Der zukünftige Fremdenverkehr in der Basilicata

 

Geographisch liegt die Basilicata zwischen der Fuß-Spitze und dem Absatz des "italienischen Stiefels". 

 

Das ist eigentlich ein günstiger geographischer Standort,

für Durchreisende und auch für den regionalen Fremdenverkehr.


Aber die Realität sieht ganz anders aus.

 

Meine Heimatstadt Pomarico liegt in der Mitte der einst wichtigen Strecke zwischen Neapel und Brindisi, in dessen Mittelmeer-Hafen die Kreuzfritter vor Jahrhunderten immer wieder auf ihren Schiffen nach Jerusalem aufbrachen.

 

Viele historische Zeichen der Vergangenheit gibt es in dieser Region.

 

Wenn sie durch diesen Blog noch mehr bekannt werden,

interessieren sich vielleicht auch Reisende für die nähere Umgebung,

wenn sie mit Hotels und anderen Einrichtungen so originell ausgestattet sind, dass die Besucher sich wohl fühlen und inspiriert werden.

 

Näheres dazu folgt noch in zusätzlichen Artikeln. 


Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau.

 

Wein aus Süditalien
Wein aus Süditalien