Cucina del Sud

 

Die Küche des Südens ist leicht, denn die Hitze belastet den Körper, der einen Ausgleich braucht.

 

Pasta (Nudelgerichte) wird gekocht, also nicht mit kalorienreichem Fett zubereitet.

Auch Reis (Risotto) ist leicht verdaulich.

 

Die jungen Italiener sind überwiegend schlank. Bei den älteren ist es oft Bequemlichkeit, eine häusliche oder berufliche Unzufriedenheit, die einen Ausgleich sucht, der zu Sauf- und Fressorgien führt.

 

Das kann jeder selbst entscheiden. Wenn man seinen Appetit bändigt und auch noch Sport treibt, kann man selbst im Rentenalter knackig aussehen.

 

Entscheidend sind natürlich die inneren Werte: Der Charakter, der sich nie ändert, wenn er nicht unter Druck von außen gerät oder in schlechte Gesellschaft.

 

Und der Geist, der angeregt wird von einem edlen Tropfen Wein, der gar nicht zu teuer sein muss, aber von einem guten Winzer kommen sollte.

Als Weinkenner erlebt man das Leben noch intensiver und angeregter. Und man kann auch andere Menschen damit erfreuen.